Schlagwort-Archive: Shopware

Amazon Pay Promotion “Weihnachten im Sommer“


Jeder neuer Händler der die erste Transaktion mit Amazon Pay vor dem 1. Oktober 2017 abwickelt profitiert bis Jahresende von folgenden Ersparnissen:

  • Ab sofort und bis 30. November 2017 nur 1,2% Bearbeitungsgebühr und 0,35€ Autorisierungsgebühr (ab Launchdatum) und
  • während des kompletten Dezembers keine Servicegebühr.

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich zu Amazon Pay zu registrieren finden Sie hier:

Amazon Pay Website aufrufen.

Als Partner von Amazon Pay stehen wir Ihnen natürlich bei jeglichen Fragen zur Verfügung, gerne übernehmen wir auch die Integration in Ihrem OXID oder Shopware Shop für Sie.

Sprechen Sie uns gerne an.

„Hello Human“: Shopware Community Day 2017 – Shopware 5.3 RC


„Hello Human“: Shopware Community Day 2017 stellt den Menschen in den Mittelpunkt einer digitalen Welt

Schöppingen/Ahaus, 09.06.2017 – Der Shopware Community Day stand am vergangenen Freitag (9. Juni) ganz im Zeichen eines neuen „Age Of The Customers“, in dem der Mensch ganzheitlich im Zentrum aller Betrachtungen stehen muss. 1.600 Händler, Partner, Entwickler und eCommerce-Enthusiasten aus ganz Europa trafen sich in Ahaus und informierten sich in 50 Fachvorträgen und bei 40 Ausstellern umfassend über die Zukunft des Onlinehandels. Sie alle waren Teil des Community Days, wie bereits das diesjährige Leitthema „Hello Human“ zum Ausdruck brachte. „Kundenzentriertes Denken und Handeln muss der elementare Bestandteil jedes unternehmerischen Prozesses werden“, erklärte Shopware-Vorstand und Gründer Stefan Hamann während seiner Keynote. Dieser Gedanke zieht sich auch durch die in Kürze erscheinenden Shopware Version 5.3 und die Zukunftsprojekte des Softwareherstellers, die Hamann in einer eindrucksvollen Präsentation vorstellte.

Namhafte Speaker zu wegweisenden Themen

Um das Leitthema „Hello Human“ auf den Punkt zu bringen, hat Shopware ein hochkarätiges Speaker-Lineup mit Einblicken in ganz unterschiedliche Ziel- und Menschengruppen auf die Bühne gebracht. Mit dabei war zum Beispiel Fashion Bloggerin und Instagram Star Luana Silva. Die junge Unternehmerin bot tiefe Einblicke in das Kaufverhalten der Generation Y aus Kundensicht und erklärte, wie es Unternehmen gelingt, diese junge Zielgruppe besser zu verstehen.
Journalist und UX-Experte Frank Puscher gab einen Eindruck, welche Prozesse im Gehirn bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Passend dazu legte der buddhistische Mönch Gelong Thubten, der für namhafte Unternehmen Coachings durchführt, Beispiele für die Nützlichkeit von Meditation und Achtsamkeit im religionsfreien Kontext in internationalen Unternehmen dar. Auch Pickpocket Artist Christian Lindemann überzeugte das Publikum mit einem Vortrag über die Generierung von Aufmerksamkeit und Faszination sowie das Erlangen von Selbstvertrauen für berufliche Herausforderungen.

Ein noch individuelleres Einkaufserlebnis

„Es wird in Zukunft darum gehen, den Konsumenten bei allem technischen Fortschritt nicht aus den Augen zu verlieren und modernste Technologien als Schnittstelle zwischen menschlichen Bedürfnissen und Unternehmen zu nutzen“, erklärte Stefan Hamann schon zu Beginn seiner Keynote. Eine solche Schnittstelle sei die neue Shopware Version 5.3, die mit vielen neuen Features für ein noch individuelleres Shoppingerlebnis im Onlinehandel sorge. Dazu zählen die neuen Customer Streams, die es Händlern ermöglichen, Kundengruppen mithilfe von dynamischen Filtern zu erstellen und diese zielgenau mit Inhalten, Rabatten und vielem mehr zu versorgen.
Shopware hat mit seinem neuen Release aber auch die Shopbetreiber selbst mit vielen Features bedacht, die die Arbeit mit dem Shopsystem schneller und effektiver machen. So lassen sich ab Shopware 5.3 zum Beispiel Vorlagen für Einkaufswelten erstellen. Dabei wird die Einkaufswelt mitsamt aller Inhalte und Einstellungen gesichert und kann anschließend sowohl im eigenen Shop genutzt, als auch exportiert und in jeden anderen Shopware Shop importiert werden. Zudem liefert Shopware bereits im Standard einige Vorlagen für verschiedene Einsatzbereiche mit aus, um Shopbetreibern den Einstieg in ein emotionales Onlineshopping zu erleichtern und Kunden ein zielgruppengerechtes Einkaufserlebnis zu bieten.
Viele kleine Verbesserungen, wie komplett individualisierbare Filter und Sortierungen oder das direkte Kaufen aus dem Listing komplettieren die neuste Shopware Version, deren Release Candidate noch während des Community Days für die Community freigeschaltet wurde.
Neben der neuen Shopware Version stand auch das Thema Enterprise weit oben auf der Agenda des SCD. Mit der „B2B Suite“ präsentierte Shopware ein Framework, das alle relevanten Funktionen für den Handel zwischen Unternehmen beinhaltet. Die Suite ergänzt als sogenannter Accelerator das Shopware Enterprise Universum um eine leistungsfähige Lösung für den B2B eCommerce.

Drei Trends für die Zukunft

Eines der beherrschenden Themen des Shopware Community Days waren die Zukunftsprojekte, die Stefan Hamann in seiner Keynote zu Beginn des Tages vorstellte. „Wir wollen gemeinsam mit Euch neue Wege gehen und visionäre Ansätze in Shopware umsetzen“, so der Shopware-Gründer. Um der Community einen ersten Eindruck davon zu geben, was sie in dieser Zukunft erwartet, brachte er drei aktuelle Projekte aus den Shopware Labs mit nach Ahaus.
In Sachen Produktdarstellung geht der Trend klar in Richtung 3D. So hat Shopware in den letzten Monaten an der Integration von dreidimensionalen Inhalten in das Shopsystem gearbeitet. Ergebnis ist ein Plugin, das 3D-Inhalte in den Shop integriert und für die Community kostenlos und quelloffen auf Github zur Verfügung steht. Die Entwicklung in diesem Bereich sei aber noch lange nicht beendet, versprach Stefan Hamann.
Auch bei der Administration und der Technik hat Shopware die Weichen für die Zukunft bereits gestellt, wie auf dem SCD deutlich wurde. Stefan Hamann stellte erste Pläne für ein neues Backend mit leistungsfähigen Hilfsmitteln in Form von künstlicher Intelligenz und einer noch individuelleren und intuitiveren Usability vor. So soll ein AI-basierter Assistent Shopbetreiber auf Probleme hinweisen und eigenständig Lösungen vorschlagen.
Außerdem soll sich am Core der Shopsoftware einiges ändern, um für zukünftige technische Herausforderungen noch besser gerüstet zu sein. Dazu wird auf absehbare Zeit der Fokus auf eine Full-Stack-Implementierung von Symfony in Shopware gelegt.

Der Shopware Community Day 2017 auf den Punkt gebracht:

Kennzahlen: 1.600 Händler, Agenturen und Entwickler, 40 Aussteller, 50 Fachvorträge
Leitthema: „Hello Human“ – Der Mensch im Mittelpunkt
Keynote-Themen:  Vorstellung von Shopware 5.3: Einführung von Einkaufswelten-Vorlagen, Zielgruppengerechte Ansprache durch Customer Streams, B2B Suite
Zukunftsprojekte bei Shopware: 3D-Inhalte im Shop, neues Backend und überarbeiteter Core
Weitere Programmpunkte:  Hochkarätiges Speaker-Lineup (Luana Silva, Frank Puscher, Gelong Thubten, Christian Lindemann, etc.), Aftershow-Party

Über Shopware

Die shopware AG ist ein deutscher Softwarehersteller für Online-Shopsysteme. Gegründet im Jahr 2000, konzentriert sich das Unternehmen mit seinen 100 Mitarbeitern derzeit auf sein Kernprodukt Shopware 5, eine neuartige und führende Shopsoftware für Unternehmen und Online Shops jeglicher Größe. Mit aktuell mehr als 60.000 Kunden und über 1200 Vertriebspartnern ist die shopware AG einer der erfolgreichsten Hersteller von Shopsoftware und außerdem einer der größten Innovationstreiber im deutschen eCommerce. Als Aktiengesellschaft ist das Unternehmen zu 100 Prozent inhabergeführt, unabhängig, eigenkapitalfinanziert und gewährleistet somit ein hohes Maß an Flexibilität.

Jetzt Update auf Shopware 5.3 planen

Sprechen Sie uns an und wir können gemeinsam einen Termin abstimmen wann wir gemeinsam mit Ihnen das Update ihres Shopware Shops einplanen. Mit den neuen Funktionen und der Performance-Steigerung können Sie ihren Kunden einen größeren Mehrwert bieten und somit auch die Bestellungen erhöhen. Gerne gehen wir im Detail mit Ihnen die neuen Funktionen durch. Sprechen Sie uns an. Per Mail info@rhinos-media.de oder sie rufen uns unter: +49 (0) 4163 9089010 an.

WOW! Unser Kunde Bear Family gewinnt den Blues Music Award 2016


0B953B7F3CA4F76F26F815D0E01C9E9BAm Abend des 5. Mais erhielt Bear Familys Detlev Hoegen im Cook Convention Center in Memphis, Tennessee im Rahmen der großen Gala der Blues Foundation aus den Händen von Thomas Ruf (Ruf Records, Deutschland) und Andrew Galloway (Electro-Fi Records, Kanada) den begehrten ‚Blues Music Award 2016‘ in der Kategorie ‚Best Historical Album of the Year‘ für Slim Harpo ‚Buzzin‘ The Blues – The Complete Slim Harpo‚.
Vielen Dank an Martin Hawkins, William Gambler und Johnny Pallazotto.

Bear Family’s luxurious CD boxed set, Slim Harpo ‚Buzzin‘ The Blues – The Complete Slim Harpo‚, was honored with the ‚Blues Music Award 2016‘ as ‚Best Historical Album of the Year‘. The award ceremony was part of the Blues Foundation’s gala evening in the Cook Convention Center in Memphis, Tennessee on the evening of May 5th. The award was presented to Detlev Hoegen, Bear Family Record’s managing director, by Thomas Ruf (Ruf Records, Germany) and Andrew Galloway (Electro-Fi Records, Canada).
Bear Family would like to express deepest thanks to Martin Hawkins, William Gambler and Johnny Pallazotto.

Hier geht es zur Slim Harpo Bear Family Box:
http://www.bear-family.de/harpo-slim-buzzin-the-blues-the-complete-slim-harpo-5-cd-box-blues-music-awards-2016.html

Das gesamte Team der E-Commerce Agentur Rhinos Media gratuliert Bear Family Records zum Blues Music Award 2016.

Bald geht´s los: 18. Shoptreffen in Weilburg!


eCommerce-News, Networking und ganz viel Spaß!

Am 21. und 22. April ist es wieder so weit: Rhinos Media und Shopgate freuen sich beim 18. Shoptreffen in Weilburg auf spannende eCommerce-News, interessante Vorträge und Networking in entspannter Atmosphäre.

Im Hotel Lahnschleife erwarten die Veranstalter ab 19:00 Uhr Shopbetreiber und Dienstleister aus den verschiedensten Branchen. Top Sponsoren in diesem Jahr sind die Lumundi Versand, Shoplupe, JTL Software und Shopgate.  Über PrestaShop, AHAG, magnalister, shopsave und Brickfox als Sponsoren freuen wir uns natürlich auch sehr.

In faszinierenden Vorträgen, wie zum Beispiel „Mobile Shopping Apps: Verschlafen deutsche Händler die mobile Revolution?“ von Andrea Anderheggen (Shopgate GmbH), „Die Zukunft des eCommerce“ von Florian Otte (Keller Sports GmbH) oder „Du bist, wo du kaufst!“ von Johannes Altmann (Shoplupe GmbH), präsentieren die Shopbetreiber aktuelle Neuerungen und geben Anregungen für zukunftsweisenden eCommerce.

Auch in diesem Jahr wird der Rhinos Media Award wieder vergeben: 10 Privatpersonen bewerten verschiedene Shops nach dem Schulnoten-System in den Kategorien Optik, Geschwindigkeit, Übersichtlichkeit und Vertrauen.  Anmelden kann sich jeder Online-Shop der nicht bereits als Besucher beim Shoptreffen aufgeführt ist ganz einfach unter award2016@rhinos-media.de. Bitte gebt die Shop-URL und einen Ansprechpartner (Vor- und Zuname) an. Anmeldeschluss ist der 01. April 2016 um 18.00 Uhr. Der Gesamtsieger wird vor der Veranstaltung informiert und darf den Rhinos Media Award am Freitagabend in Weilburg persönlich entgegen nehmen. Selbstverständlich erhält der Sieger zwei Freikarten (für den Freitag) für das Shoptreffen.

Einen detaillierten Ablauf und alle weiteren Infos findet Ihr hier: http://www.shoptreffen.de/programm

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung unter: http://www.shoptreffen.de/tickets

Update: Neue Shopware-Version Er-Leben!


Mitte Februar wurde der Online-Shop www.Er-Leben.de auf die neue Softwareversion 5.1 von Shopware upgedatet. Im Zuge dessen wurde der Shop ebenfalls auf ein neues Warenwirtschaftssystem, JTL-Wawi, umgestellt. In diesem können Artikel individuell gepflegt sowie verwaltet werden und eine einzigartige Produktpräsentation ist somit möglich. Durch den Umzug des gesamten Shopsystems auf einen Cloud Profihost Server, also einen virtuellen FlexServer, ist dieses ausfallsicher, jederzeit erweiterbar und voll administriert. Dank der Designübernahme konnte das harmonische Gesamtbild des Shops erhalten bleiben. Aufgrund der neuen Software-Version sind diverse Module nun standardisiert und sorgen für eine leichtere Handhabung der Seite.

Er-Leben.png

Online-Shopping neu Er-Leben!

Rhinos Media präsentiert sich auf der Internet World 2016!


Europas führende eCommerce Messe feiert 20. Jubiläum:

Dollern, 18. Februar 2016 – in nur zwei Wochen ist es soweit: Vom 01. bis 02. März 2016 findet die 20. Internet World 2016, Europas führende eCommerce Messe, in München statt. 360 internationale Aussteller und Sponsoren präsentieren die neuesten eCommerce-Trends, aktuelle Entwicklungen im Online-Handel sowie innovative Produkte und Dienstleistungen für das Online-Marketing. Nach der positiven Bilanz 2015 werden in diesem Jahr rund 16.000 Besucher auf dem 22.000 Quadratmeter großen Messegelände erwartet. „Die Zukunft des E-Commerce“ ist das Thema des  parallel zur Messe stattfindenden hochkarätig besetzten Fachkongresses. Schon seit 1997 ist die Internet World der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider auf Anbieter- und Anwenderseite.

Auf dem Actindo Messestand D186 in Halle B6 präsentiert sich, zusammen mit weiteren Ausstellern, erstmals auch Rhinos Media auf der Internet World. Gemeinsam ermöglichen GREYHOUND Software, Synesty, sendeffect, ScaleCommerce, PNO inkasso, Rhinos Media und die Actindo AG, auf dem 100qm großen Messestand in diesem Jahr, eine Rundumbetreuung für Shopbetreiber: Actindo hält ein schlüsselfertiges ERP-Komplettsystem bereit und dient als Multichannel-Schnittstelle, GREYHOUND Software als Hersteller einer teamfähigen Plattform für die Kundenkommunikation sowie zentralem Dokumentenmanagement, Synesty verbindet Systeme und automatisiert Geschäftsprozesse, sendeffect stellt perfektes E-Mail Marketing bereit, ScaleCommerce bietet kompetentes Hosting an und PNO Inkasso bearbeitet fachkundig Zahlungsausfälle. Rhinos Media kümmert sich dabei um das Design und die Technik des Online-Shops, entwickelt gemeinsam mit den Händlern Marketingstrategien und fungiert als Schnittstelle zwischen allen Anbietern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 01. oder 02. März am Actindo Stand D186 in Halle B6 auf der Internet World in München.

Vereinbaren Sie noch heute einen Messetermin mit uns unter internetworld@rhinos-media.de.
Wenn Sie am Abend des ersten Messetages an der Standparty teilnehmen möchten, sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen finden sie hier: http://www.internetworld-messe.de

Software-Update: Neue Shopware-Version für fahrrad24.com


Seit Anfang Februar läuft der Online-Shop www.fahrrad24.com auf der neuesten Shopware-Version. Diese bietet dem Kunden ein völlig neues Produkterlebnis, welches das Onlineshopping emotionaler und vielfältiger macht, eine perfekte Symbiose aus Design und Technik.

Dem Shopbetreiber ermöglicht die Shopware 5 Version, mit Hilfe vieler neuer Funktionalitäten, seinen Content auf neue und moderne Art zu präsentieren.

fahrrad24_1

Diverse Designelemente, beispielsweise die Grundfarben oder auch der Paymentbereich unterhalb der horizontalen Hauptnavigation, wurden in den neuen Shop übernommen und fügen sich harmonisch in das Gesamtkonzept.

Mit größeren Bildern und Artikelkurzbeschreibungen ist das Artikellisting für den Kunden jetzt noch übersichtlicher. Ein technisches Update aller Payment-Dienstleister-Plugins rundet den neuen Online-Shop ideal ab.

Viel Spaß beim neuen Online-Shopping!