Wichtige Änderungen für OXID eFire Nutzer


Im OXID eFire Newsletter vom 12. Juni 2014 hat OXID bekanntgegeben, dass in diesem Jahr die Portlets nicht mehr wie gewohnt zur Verfügung stehen werden.

Mit Sätzen wie „OXID Plattform entwickelt sich rasant weiter – so auch die Anforderungen unserer Kunden“ und „Die brandneuen OXID eFire Extensions vereinen die bewährte Service-Qualität ausgewählter Plattform Partner mit der vollen Flexibilität für Ihren OXID eShop – denn sie funktionieren als Standalone-Extensions, können beim Provider Ihrer Wahl gehostet werden und sind zu 100% anpassbar.“ erklärt OXID warum es die alten Portlets nicht mehr geben wird.

Hier die Auflistung inkl. Abschalttermine der OXID eFire Portlets:

  • Ab dem 01.07. werden die Portlets billiger.de, Idealo, FatAD und BecomeEurope nicht mehr nutzbar sein. Als Alternative finden Sie die OXID eFire Extension Product Lister zum kostenlosen Download im OXID eXchange.
  • Ab dem 01.07. werden die Portlets eBay, Google Shopping, Gooster, PreisSuchmaschine.de, Shopzilla, Guenstiger.de, Shopping.com und Kelkoo nicht mehr nutzbar sein. Leider können wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt keine offizielle Alternative anbieten. Ggf. finden Sie im OXID eXchange entsprechende Module von Drittanbietern.
  • Ab dem 01.07. wird das Portlet econda nicht mehr nutzbar sein – Infos zur OXID eFire Extension econda Shop Monitor finden Sie im OXID eXchange. Bitte kontaktieren Sie über den dort beschriebenen Weg unseren Partner econda bezüglich der Registrierung.
  • Ab dem 01.07. wird das Portlet creditPass nicht mehr nutzbar sein – die OXID eFire Extension creditPass finden Sie im OXID eXchange. Als creditPass Bestandskunde erhalten Sie die Extension kostenneutral.
  • Ab dem 01.10. wird das Portlet heidelpay nicht mehr nutzbar sein – die OXID eFire Extension heidelpay finden Sie in Kürze im OXID eXchange zu kostenlosen Download.
  • Ab dem 01.10. wird das Portlet FACT-Finder nicht mehr nutzbar sein – die OXID eFire Extension FACT-Finder finden Sie im OXID eXchange zum kostenlosen Download.
  • Ab dem 01.11. wird das Portlet PayPal nicht mehr nutzbar sein – die OXID eFire Extension PayPal finden Sie im OXID eXchange zum kostenlosen Download. Eine Alternative für ältere Shop-Versionen bieten wir Ihnen in Kürze an.
  • Das Portelt DHL wird voraussichtlich ab dem 01.11. nicht mehr nutzbar sein. Wir arbeiten aktuell an einer Alternative, die wir Ihnen zeitnah zur Verfügung stellen werden.

OXID wird wie in der Auflistung beschrieben einen großteil der Module im OXID eXchange zur Verfügung stellen. Wichtig ist aber, dass OXID selber rückwirkend nur bis zur Version 4.4.x die Module bereitstellen wird.

Gerne steht Ihnen unser Team bei Fragen unter 04163 90 89 010 oder per Mail an info@rhinos-media.de zur Verfügung.



Kategorien:OXID eShop, OXID eShop Module

Schlagwörter: , , , ,

4 replies

  1. Hallo Sigmar,

    gibt es einen Grund? Warum hat sich das denn nicht mehr gelohnt.
    Grüße
    Markus

    • Hallo Markus,
      warum OXID den Weg geht kann Dir vermutlich nur OXID selber sagen.
      Generell ist ja aber schon lange so, dass nur eine gewisse Zeit alte Versionen von OXID oder anderen Software-Herstellern supportet werden.

      Der Aufwand der betrieben wird, damit alle Portlets für ein Großteil der OXID Versionen laufen ist da schon sehr hoch.

      Grüße
      Sigmar

  2. Zum Thema DHL-Modul: Habt Ihr genauere Informationen ob es überhaupt ein DHL-Standalone-Modul geben wird? Denn ich habe gestern mit einem OXID-Mitarbeiter / einer OXID-Mitarbeiterin telefoniert. Die dürfen leider keine schriftlichen Informationen nach außen geben. Und er/sie sagte, dass momentan kein DHL-Modul in Entwicklung ist und auch nicht in Entwicklung sein kann. Grund dafür ist, dass DHL seine Schnittstelle umbaut und OXID erst warten muss bis die Schnittstelle dokumentiert ist und die Parameter definiert sind. Kann das jemand von euch bestätigen? Denn das widerspricht ja dem was in der Mail zum DHL-Portlet steht („Wir arbeiten aktuell an einer Alternative, die wir Ihnen zeitnah zur Verfügung stellen werden.“). Danke vorab!

    • Diese Informationen liegen uns leider nicht vor. Auch wir wissen nur was öffentlich durch OXID kommuniziert wird.

      Sollten wir ein Update erhalten würden wir dieses jedoch direkt veröffentlichen.

      Eine Anfrage bei OXID stellen wir heute aber zur Sicherheit auch noch mal.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: